Corona Newsticker

Lesen Sie hier die News betreffend Coronavirus

22. September 2020 – Behördeninformation

Als Beitrag zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 hat der Bundesrat die Zölle für die Einfuhren von wichtigen medizinischen Gütern, wie Masken, Untersuchungshandschuhe, Schutzkleidung, Schutzbrillen und Desinfektionsmittel per 10. April 2020 vorübergehend ausgesetzt und damit dazu beigetragen, dass medizinische Versorgungsgüter möglichst einfach und kostengünstig importiert werden konnten. Die vorübergehenden Zollaussetzungen werden am 9. Oktober 2020 auslaufen. Aufgrund des Übergangs von der «ausserordentlichen Lage» zur «besonderen Lage» per 19. Juni 2020 sowie der verbesserten Versorgungslage für medizinische Güter im Vergleich zum Frühjahr sind die rechtlichen Voraussetzungen für eine Weiterführung der Zollaussetzungen derzeit nicht mehr gegeben. Die entsprechende Verordnung (SR 632.103.1) wird daher nicht erneuert. Der Zolltarif (TARES) wird auf denselben Zeitpunkt wieder auf den Stand vor dem 10. April zurückgesetzt. Einfuhren aus Ländern, mit denen ein Freihandelsabkommen (FHA) besteht, sind – sofern bei der Einfuhr ein gültiger Ursprungsnachweis vorgelegt wird – weiterhin zollfrei möglich.

7. Juli 2020 – COVID-19-Verordnung 3

Die Verordnung 3 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus vom 19. Juni 2020 (Stand am 6. Juli 2020) ersetzt alle bisherigen Verordnungen. 

COVID-19-Verordnung 3

1. Mai 2020 – Beschaffungsplattform

Swiss Medtech hat im Auftrag der Armeeapotheke eine Beschaffungsplattform aufgebaut, mit welcher die Armeeapotheke in der Lage ist, den Beschaffungsprozess von Grossmengen zu strukturieren. 
Plattform

8. April 2020 – Zollaussetzungen für medizinische Güter und Ausnahmen für das Inverkehrbringen von persönlichen Schutzausrüstungen

Der Bundesrat hat beschlossen, Zölle für Einfuhren von medizinischen Gütern (Masken, Untersuchungshandschuhe, Schutzkleidung, Schutzbrillen und Desinfektionsmittel) vorübergehend auf null zu setzen. Die Massnahme betrifft alle im Rahmen der Klassifizierungsreferenz zur medizinischen Versorgung von COVID-19 der Weltzollorganisation (WZO) definierten Produkte, bei denen der Normalzollansatz nicht bereits null beträgt. Die Zollaussetzungen gelten bis am 9. Oktober 2020. 
Medienmitteilung des BundesratsVerordnung

6. April 2020 – Swiss Medtech Compliance Anleitung zu COVID-19-Nothilfen

Swiss Medtech veröffentlicht in Anlehnung an entsprechende Guidelines von MedTech Europe die «Swiss Medtech Compliance Anleitung zu COVID-19-Nothilfen». Dieser Leitfaden soll die Rechts- und/oder Compliance-Teams von Medizinprodukteherstellern unterstützen, wenn sie Notfallprozesse in Betracht ziehen, um Anfragen von medizinischen Fachpersonen oder Einrichtungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise zu beschleunigen und gleichzeitig versuchen, die inhärenten Compliance-Risiken zu begrenzen. 

24. März 2020 – Schweizerische Normen-Vereinigung (SNVI)

Der SNV stellt einige COVID-19 PSA und MD-Normen kostenlos zur Verfügung. Mehr